Let there be a Christmas Menu

17.12.2018

Weihnachten ist das Fest der Liebe. Und die geht bekanntlich auch durch den Magen. Unsere Küche hat sich deshalb für die Festtage etwas ganz besonders ausgedacht. Zusätzlich zur normalen Speisekarte könnt ihr besonders genießen. Wir präsentieren euch: das Christmes Menu. Für euch, von uns; nur an den Weihnachtstagen 25. und 26. Dezember. Was gibts? 

 

 

 

Als Vorspeise bieten wir das leckere Wagyu Carpaccio. Für den kleineren Hunger die Wagyu Sticks und zum Hauptgang Wagyu Surf & Turf, Steak und Jakobsmuscheln. Dazu: Kartoffel-Butter-Püree. Und als süßen Nachtisch: Apple Crumble.

 

Wer sich jetzt aber fragt: "Was ist eigentlich Wagyu?" Easy!

 

Das Wagyū-Rind ist eine Rinderrasse mit Ursprung in Japan und gehört mittlerweile zu den teuersten Hausrindern der Welt. Eine Besonderheit dieser „indigenen“ Rinder ist, dass sie in ihrer langen Geschichte kaum Kreuzungen unterzogen wurden.

 

Sie wurden über Jahrhunderte hinweg, bis vor 150 Jahren, ausschließlich als Arbeitstiere auf den Reisfeldern und im Bergbau eingesetztUnser Fleisch kommt nicht von der Asiatischen Insel, sondern von einem Züchter aus der Region Südniedersachsen. Kurze Transportwege und eine transparente Aufzucht also. 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

JOBS   |   BULLRIDING   |   WIDERRUFSBELEHRUNG   |   ZAHLUNGSBEDINGUNG   |   VERSANDBEDINGUNG   |   DATENSCHUTZ   |   AGB   |   IMPRESSUM