Remote Controlled

Aktualisiert: Mai 4

Kennst Du dieses beflügelnde Gefühl, wenn Dich ein guter Gedanke an tolle Orte führt. Ganz ohne Plan, ganz ohne Anstrengung und ganz ohne Erwartung - und am Ende wird alles gut? So ein ferngesteuertes Gefühl, das Dich bestärkt und Mut macht. In unseren Restaurants in Kassel und Göttingen siehst Du schon am Eingang, was wir mit Timberjacks meinen. Welcome Home, ist dort in großen Leuchtbuchstaben zu lesen. Das steht da nicht nur, das meinen wir auch so. Du wirst Dich bei uns wie Zuhause fühlen, dafür arbeiten jeden Tag mit Leidenschaft und Hingabe. Auch jetzt, wenn wir dich nicht willkommen heißen dürfen, arbeiten wir hart und bereiten uns auf die Zeit vor, in der wir uns endlich wieder an einem Ort wie Zuhause treffen. Doch damit sind wir nicht allein. Viele, und bestimmt auch du, arbeiten derzeit von Zuhause aus und geben Tag für Tag alles, damit auch der eigene "Laden läuft".

Der 1. Mai 2020 ist auch deshalb ein ganz besonderer Tag der Arbeit - denn er feiert auch das in Deutschland so genannte "Home Office". Fragst Du einen englischen Muttersprachler, wo Du gerade arbeitest, wird er staunen - das Home Office ist das britische Innenministerium. Dort arbeiten die Menschen gerade auch von Zuhause aus - remotely, ferngesteuert. Dabei ist es gar nicht so einfach, Beruf und Privatleben so gut zu trennen. Die Belastung ist für viele Menschen gerade doppelt so groß und manch einer fühlt sich wie ferngesteuert durch den Alltag. Dabei bleibt die Hoffnung und die Sehnsucht, dass dieses Zuhause bald wieder Beef, Beer and Rock´n´Roll bedeutet. Saftige Steaks, einmalige Burger und coole Drinks. Livemusik und dieses einmalige Rocky-Mountains-Feeling. Und seien wir ehrlich: Wir vermissen die Arbeit im Restaurant. Wenn es wieder schnell gehen muss, alle Hände voll sind, jeder ein gutes Wort, aber gerade nur zwei Ohren übrig sind. Deine Begeisterung, unsere Leidenschaft. Wir vermissen das und denken am Tag der Arbeit gerne daran zurück. Aber wir wissen auch, wie hart das erkämpft ist und nutzen diesen Tag zum Innehalten. Es ist nicht leicht. Aber jeder einzelne von uns - ich, Du, ihr - geben gerade alles, um diese Zeit zu überstehen. Deine Vorfreude ist unser Antrieb. Wenn sich unsere Türen wieder öffnen, nehmen wir dich wieder mit auf ein Abenteuer. Denn nach dieser Zeit haben wir uns das verdient. Ganz echt, ganz nah dran, nicht ferngesteuert, nicht im Video-Anruf, sondern pur und live. Dieser Tag rückt näher. Denn heute ist der 1. Mai. Tag der Arbeit. Wir geben alles - für Dich.